Bürgertreff Adelsheim e.V.
Bürgertreff Adelsheim e.V.

Datenschutzerklärung

Allgemeines
Der Verein Bürgertreff Adelsheim e.V. (im Weiteren Verein genannt) erhebt zum Zweck der Mitgliederverwaltung und zur Bereitstellung von Dienstleistungen welche im Mitgliedsbeitrag enthalten sind personenbezogene Daten. Darüber hinaus bietet der Verein unter den Domain-Adressen www.buergertreff-adelsheim.de und www.adelsheimer.de und ggf.in einem Newsletter Inhalte, Dienstleistungen und digitale Nachrichten an, die von Mitgliedern und Nichtmitgliedern digital genutzt werden können. Der Verein ist Dienstleister im Sinne des § 2 Telemediengesetz und verantwortliche Stelle gem. § 3 Bundesdatenschutzgesetz.

Umgang mit personenbezogenen Daten
Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über die persönlichen oder sachlichen Verhältnisse der Mitglieder oder Nutzer unserer Domain, wie zum Beispiel Adresse, Name, E-Mailadresse, Telefonnummer, die Rückschlüsse auf eine Person zulassen. Daten, die nicht mit einer Person in Verbindung gebracht werden können, wie Umfang der Nutzung der Website oder genutzte Unterseiten, fallen nicht unter personenbezogene Daten.

Diese Erklärung beschreibt, wie der Verein mit Ihren personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung der Mitgliedschaft/seines Angebots umgeht. Einzelne Dienste, wie zum Beispiel die Nutzung von Angeboten die nicht im Mitgliedsbeitrag enthalten sind, können besonderen Nutzungs- und Geschäftsbedingungen unterliegen, auf die an entsprechender Stelle hingewiesen wird.

Alle den Verein von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten werden nach den Vorgaben des BDSG /der DS-GV und den Vorgaben des TMG verarbeitet und genutzt.


Datenverarbeitung zur Vertragsdurchführung und Werbung
Bei der Nutzung der Website des Vereins werden Daten gespeichert, die unter Umständen eine Identifizierung des Nutzers zulassen. Das sind IP-Adresse, Browser, Betriebssystem, Datum und Uhrzeit der Zugriffe auf unsere digitalen Angebote. Der Verein speichert diese Daten, um die Sicherheit seines Angebots zu gewährleisten. Die Speicherung erfolgt bis zum 31.12. des Folgejahres nach Beendigung der Mitgliedschaft. Diese Daten werden nicht mit Bezug auf Ihre Person zusammengeführt und ausgewertet. Eine anonyme Verwendung der Daten bleibt möglich.

Wenn das Mitglied Dienstleistungen erwirbt, erhebt der Verein auch die E-Mailadresse und Telefonnummer des Nutzers. Der Verein nutzt diese Daten nur im gesetzlich zulässigen Rahmen soweit sie für die Vertragsdurchführung (zum Beispiel für die Verwaltung der Verträge oder die Korrespondenz mit dem Nutzer) nötig ist.

Bei der Anmeldung für Newsletter verwendet der Verein die von Ihnen dort zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten auch nur für die Information und das Entertainment und nur solange der Verwendung nicht widersprochen wird oder der Nutzer sich vom Newsletter abgemeldet hat.

Darüber hinaus erhebt der Verein bei Vertragsabschlüssen Namen, Anschrift, Telefonnummer, Alter und gegebenenfalls auch die Bankverbindung der Nutzer. Diese Daten sind notwendig, um den Vertrag durchführen zu können.

Soweit ein Mitglied als registrierter Nutzer die Dienste des Vereins in Anspruch nimmt, werden Daten wie Passwort und Mitgliedsnummer verwendet, um eine missbräuchliche Nutzung zu unterbinden und um die entsprechenden Angebote auszuliefern, abzurechnen und verwalten zu können.

Der Verein verwendet auf seiner Webseite eine Umfrage-Software, bei dem die IP-Adresse des Nutzers in anonymisierter Form gespeichert wird, um eine ordnungsgemäße Umfrage zu gewährleisten und eine doppelte Teilnahme auszuschließen.

Weitergabe an Dritte
Zum Teil nutzt der Verein für eigene Geschäftsprozesse externe Dienstleister, wie zum Beispiel für die Datenverarbeitung. In diesem Falle werden die Mitgliedsdaten im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung nach § 11 BDSG verwendet. Dabei unterliegt der Auftragnehmer den Weisungen des Vereins bei der Nutzung und Verarbeitung der Daten und darf die Daten nicht für eigene Zwecke verwenden oder weitergeben und ist zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Soziale Netzwerke
Verschiedene Funktionen des Angebots des Vereins sind mit anderen Anbietern wie Facebook, Twitter oder Google+ über Grafiken verlinkt.

Wenn Nutzer diese Angebote nutzen und dort Inhalte des Vereins teilen, kann es sein, dass diese Netzwerke ihrerseits Daten erheben. Der Verein kann auf diese Datenerhebung keinen Einfluss nehmen und es gelten insoweit die Datenschutzbestimmungen dieser Anbieter.


Rechte der Nutzer bei der Datenverarbeitung; Widerspruch, Löschung, Sperrung von Daten
Nutzer haben gegenüber dem Verein nach dem TMG und dem BDSG das Recht, Auskunft über die gespeicherten Daten und über den Zweck der Speicherung und Verarbeitung zu erhalten sowie darüber, wie welche Daten an wen weitergegeben wurden. Daneben kann der Nutzer verlangen, dass unrichtige Daten berichtigt, gesperrt oder gelöscht werden. Die Löschung ist aber nur dann zulässig, wenn dem keine Aufbewahrungspflichten des Vereins entgegenstehen. Eine Löschung der Daten ist immer dann nicht möglich, wenn Dienstleistungen gekauft wurden, für welche die Speicherung notwendig ist. In diesen Fällen tritt an die Stelle der Löschung von personenbezogenen Daten die Sperrung dieser Daten.

Bei einem Anliegen können Sie den Verein direkt kontaktieren:

Bürgertreff Adelsheim e.V.
Turmgasse 13
74740 Adelsheim
Telefon 06291/648 39 23
E-Mail: info@adelsheimer.de 

Änderungen der Datenschutzerklärung
Alle zukünftigen Änderungen der Datenschutzerklärung werden über Internet-Seiten des Vereins bekannt gegeben. 

Stand der Datenschutzerklärung 25. Mai 2018

Mitgliedsantrag Bürgertreff Adelsheim
Mitgliedsantrag mit SEPA.pdf
PDF-Dokument [259.2 KB]

Für den Bürgertreff Adelsheim stehen das Leben und die Zukunft in Adelsheim im Mittelpunkt.

Was können wir tun, um diese Zukunft mitzugestalten ?

Wo können wir aktiv werden ?

Werden Sie mit uns aktiv - wir freuen uns auf einen Anruf oder eine Mail.

Telefon 06291 / 6483922

email: info@adelsheimer.de


Anrufen

E-Mail